Logo
Sie befinden sich hier:

Funktionen:
 
Schrift vergrößern
Schrift normal
Schrift verkleinern
Seite drucken
Kontakt
Sitemap
Suchfunktion:

Navigation:
Inhalt:

Materialien

Planungshilfe für die qualitätsgesicherte Umsetzung präventiver Maßnahmen zur Vermeidung von Übergewicht bei Kindern

Bild: Die Titelseite der Planungshilfe zeigt von oben in einen Kreis von Kindern, die Sportschuhe tragen.
Planungshilfe: Titelseite

Ein Ziel der Landesinitiative Prävention von Übergewicht und Adipositas im Kindesalter – wie auch des Präventionskonzepts Nordrhein-Westfalen generell - ist es, möglichst viele Akteure des Gesundheitswesens zur Mitwirkung zu gewinnen und präventive Angebote nach definierten Qualitätsstandards im Rahmen der Landesinitiative anzubieten. Um dieses Ziel zu unterstützen, hat die Landesinitiative jetzt eine Planungshilfe für eine qualitätsgesicherte Umsetzung von Maßnahmen zur Vermeidung von Übergewicht in NRW herausgegeben. Diese Publikation benennt Qualitätskriterien und liefert dazu eine Checkliste als Umsetzungshilfe. Außerdem vermittelt sie Inhalte zum Themenkomplex Übergewicht und Adipositas bei Kindern, stellt Grundlagen von Prävention und Gesundheitsförderung sowie von Qualitätsmanagement und Evaluation dar, benennt Beispiele guter Praxis und gibt  Hinweise auf Datenbanken und wichtige Adressen.

Die Planungshilfe ist jetzt in aktualisierter Form neu aufgelegt worden. Sie bietet Akteuren eine praktische Hilfe bei der Konzeption und Organisation von Maßnahmen im Sinne der Landesinitiative und erleichtert es, bereits bestehende Maßnahmen zu optimieren. Durch diese Planungshilfe sollen auch weitere qualitativ hochwertige Präventionsmaßnahmen initiiert werden und unter das Dach der Landesinitiative kommen.

Die Planungshilfe kann als pdf heruntergeladen oder beim LZG.NRW bestellt werden.

 

Bewegungsempfehlungen für Kinder und Jugendliche

Bild: Das Poster zeigt eine Stoppuhr, in der Zeichenfiguren sportlichen Aktivitäten nachgehen. Darunter stehen Bewegungsempfehlungen für Kinder.
Poster "Bewegungsempfehlungen"

Das Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG.NRW) hat Bewegungsempfehlungen für Kinder und Jugendliche  veröffentlicht.

Körperliche Aktivität ist essenziell für ein gesundes Wachstum und die Entwicklung von Fertigkeiten. Daher sollten Kinder und Jugendliche jeden Tag insgesamt mindestens 1 Stunde mit zumindest mittlerer Intensität körperlich aktiv sein. Bereits aktive Kinder und Jugendlich können für zusätzliche Gesundheitsgewinne 1,5 Stunden und darüber hinaus körperlich aktiv sein.

Weiterführende Informationen zum Bewegungsausmaß und Formen der Bewegung finden sich beim Landeszentrum Gesundheit NRW. Die in A4, A3 und A2 als Poster dargestellten Empfehlungen sind kostenlos bestellbar.

 
Fusszeile
Zusatzinformationen:
Aktuelles

10 Jahre Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung in NRW

Das Präventionsangebot ist ein Erfolgsmodell in NRW Mehr lesen...

Aktualisierte Fassung: Planungshilfe für die qualitätsgesicherte Umsetzung präventiver Maßnahmen zur Vermeidung von Übergewicht bei Kindern  Die Planungshilfe kann als pdf heruntergeladen werden.

Initiative bauchgefühl – Betriebskrankenkassen unterstützen die Förderung und Erhaltung eines gesunden Essverhaltens
Essstörungen wie Magersucht und Bulimie sind keine Bagatelle, sondern ein ernstzunehmendes Problem. Mehr lesen…

Serviceangebote
Ende des Inhaltsbereiches
Zum Hauptmenü springen