Logo
Sie befinden sich hier:

Funktionen:
 
Schrift vergrößern
Schrift normal
Schrift verkleinern
Seite drucken
Kontakt
Sitemap
Suchfunktion:

Navigation:
Inhalt:

Weitere Handlungsfelder

Neben der Stärkung der Prävention in nicht-betrieblichen Lebenswelten, hebt das Präventionsgesetz auch die Betriebliche Gesundheitsförderung und die Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen hervor. Für beide Aufgabenbereiche hat die Steuerungsgruppe der Landesrahmenvereinbarung in Nordrhein-Westfalen Arbeitsgemeinschaften analog zur AG Lebenswelten eingerichtet.

20180404_Landesebene_Arbeitsstruktur LRV

Abbildung: Arbeitsstruktur zur Umsetzung der LRV in NRW

Betriebliche Gesundheitsförderung

Das Beratungs- und Informationsportal https://www.bgf-koordinierungsstelle.de/nordrhein-westfalen/.de bündelt die vielfältigen Präventionsangebote und bietet Betrieben eine professionelle und unbürokratische Anlaufstelle zum Thema betriebliche Gesundheitsförderung.

Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen

Sie möchten mit konkreten Maßnahmen die Gesundheit der Bewohner und Mitarbeiter Ihrer (teil-)stationären Einrichtung fördern?

Wichtige Informationen zu Grundsätzen der Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen finden Sie unter der Internetseite und im aktuellen Leitfaden „Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen“ des GKV-Spitzenverbandes. Beides unter:

 https://www.gkv-spitzenverband.de/pflegeversicherung/praevention_pflege/praevention_stationaere_pflege.jsp

Bei Fragen zur Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen können Sie unter der E-Mail-Adresse sybille.heringslack@dak.de direkt Kontakt zur „AG Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen“ aufnehmen.

Sie möchten einen Antrag auf Förderung eines Projekts nach §5 SGB XI stellen? Bitte nutzen Sie dafür das Antragsformular und senden Sie dies ausgefüllt und unterschrieben an sybille.heringslack@dak.de.

Fusszeile