Logo
Sie befinden sich hier:

Funktionen:
 
Schrift vergrößern
Schrift normal
Schrift verkleinern
Seite drucken
Kontakt
Sitemap
Suchfunktion:

Navigation:
Inhalt:

Links

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW
www.mags.nrw

Landesinitiative Gesundes Land NRW
www.gesundheitspreis.nrw.de

Weiterführende Links

Prävention und Gesundheitsförderung werden auch jenseits der Grenzen von NRW koordiniert betrieben. In Deutschland und im deutschsprachigen Ausland gibt es dabei eine Reihe guter und seit Jahren erfolgreich etablierter Adressen:


Gesundheitliche Chancengleichheit

Der bundesweite Kooperationsverbund "Gesundheitliche Chancengleichheit" (ehemals Kooperationsverbund "Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten") ist ein Zusammenschluss von insgesamt 66 Partnerorganisationen zur Stärkung und Verbreitung guter Praxis in Projekten und Maßnahmen der Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten. Die Internet-Plattform des Kooperationsverbundes bietet u.a. eine Datenbank mit z.Zt. ca. 2.000 online recherchierbaren Projekten und weiteren aktuellen Informationen, Veranstaltungshinweisen und Forschungsergebnissen zum Thema. www.gesundheitliche-chancengleichheit.de

 

Die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit

Der Kooperationsverbund "Gesundheitliche Chancengleichheit" ist in jedem Bundesland mit einer Koordinierungsstelle "Gesundheitliche Chancengleichheit" (ehemals Regionaler Knoten) vertreten. Die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Nordrhein-Westfalen hat ihre inhaltlichen Schwerpunkte bei den Themen "Gesundheitsförderung im Alter", "Arbeitslosigkeit und Gesundheit", "Migration und Gesundheit" und "Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung". www.gesundheitliche-chancengleichheit.de

 

Bundesvereinigung für Gesundheit

Die Bundesvereinigung für Gesundheit setzt sich für Strukturerhalt und Strukturverbesserungen bzgl. der "Gesundheitsförderung und Prävention" in Deutschland ein. Sie versteht sich als "Brückeninstanz" zwischen Praxis, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. In vielen Bundesländern werden diese Aufgaben auch durch Landesvereinigungen für Gesundheit wahrgenommen wie beispielsweise in Niedersachsen (www.gesundheit-nds.de), Sachsen-Anhalt (www.lvg-lsa.de) oder Rheinland-Pfalz (www.lzg-rlp.de).


Gesund.Leben.Bayern.

www.stmugv.bayern.de

Die neue Gesundheitsinitiative des Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz steht unter dem Motto: Gesund.Leben.Bayern. Sie will Vorsorge (Prävention) und Gesundheitsförderung noch effektiver als bisher gestalten und mit besonderer Priorität ausstatten.


Gesundheitsförderung Schweiz

www.gesundheitsfoerderung.ch

Die Stiftung "Gesundheitsförderung Schweiz" hat in der Schweiz eine überregionale koordinierende Aufgabe für Gesundheitsförderung und Prävention inne. Thematische Schwerpunkte sind:

  • Gesundheitsförderung und Prävention stärken
  • Gesundes Körpergewicht
  • Psychische Gesundheit – Stress.


Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung

www.quint-essenz.ch

Das Schweizer Qualitätssystem Quintessenz hilft bei Projektplanung, -umsetzung und –evaluation. Es setzt dabei besonders auf Selbstbewertung. Quintessenz ist seit Jahren etabliert und wird weit über die Grenzen der Schweiz hin angewandt.


Fonds Gesundes Österreich

www.fgoe.org

In Österreich hat der Fonds Gesundes Österreich seit Jahren die Koordination von Prävention und Gesundheitsförderung inne.

 

Für weitere Anregungen ist die Redaktion dankbar: Kontakt

Fusszeile