Logo
Sie befinden sich hier:
 » Startseite

Funktionen:
 
Schrift vergrößern
Schrift normal
Schrift verkleinern
Seite drucken
Link verschicken
Kontakt
Sitemap
Suchfunktion:

Navigation:
Inhalt:

Neues aus Prävention und Gesundheitsförderung

Werkbuch Präventionskette

Handreichung zur Unterstützung von Kommunen bei Planung und Aufbau von Präventionsketten

Was ist eine Präventionskette, und wie baut man sie auf? Diese Frage stellte sich eine Gruppe von Expertinnen und Experten aus Gesundheitswesen, Jugendhilfe, Sozial- und Bildungsbereich sowie Stadtteilarbeit verschiedenster Kommunen (Städte und Landkreise) aus neun Bundesländern. Ergebnis ihres Diskussionsprozesses ist das Werkbuch Präventionskette. Es ist zur Unterstützung von Kommunen gedacht, die Prävention einen noch höheren Stellenwert als bisher einräumen und dazu auf multiprofessionelle, übergreifende, durchgängige Zusammenarbeit in Form einer "Präventionskette" setzen möchten.

Grundsätzlich gilt, dass es im Prozess des Aufbaus einer Präventionskette aufgrund der kommunalen Diversität weniger allgemeingültige Antworten als allgemeingültige Fragen gibt, die sich den Kommunen stellen. Ähnlich wie bei einem persönlichen Coaching wurde daher der Weg gewählt, Fragen zu formulieren, die dabei helfen können, eigene Antworten zu finden. Zusätzlich werden Beispiele beschrieben, die Inspiration und handfeste Fakten bieten sollen.

Die Handreichung soll grundlegende Orientierungen vermitteln, die den Wechsel zu einer präventiven Neuausrichtung kennzeichnen. Sie nennt Phasen, Bausteine und Bestandteile dieses Konzepts, beschreibt Anforderungen an Koordinierung und Steuerung. Sie stellt auch eine idealtypische Version einer Präventionskette vor. Vor allem aber beschreibt sie mögliche Wege einer Neuorientierung.

Das Werkbuch wurde erstellt im Rahmen des Kooperationsverbundes "Gesundheitliche Chancengleichheit". Es steht als Download beim Kooperationsverbund bereit und kann kostenlos gegen Portokosten bei der Landesvereinigung für Gesundheit & Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen bestellt werden.

 

Quelle: Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit, 30.10.2013

 

Fusszeile
Zusatzinformationen:

21.04.2017 "Alkohol? Kenn dein Limit": BZgA startet Peer-Kampagne 2017 50 Peers informieren bundesweit Jugendliche über die Risiken von Alkohol Mehr lesen...

12.04.2017 Ideenwettbewerb Verhältnisprävention Gewicht. Die Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V. (GVG) führt auch in diesem Jahr einen Wettbewerb für Praxisbeispiele zur Förderung einer gesunden Gewichtsentwicklung durch. Mehr lesen...

31.03.2017 Neues Nationales Gesundheitsziel Gesundheit rund um Geburt und erstes Lebensjahr Mehr lesen...

03.02.2017 Merkblätter für Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern Checklisten mit Piktogrammen unterstützen die Beratung von jungen Familien Mehr lesen...

16.12.2016 Hotline und Internetangebot für geflüchtete schwangere Frauen Das Bundesfamilienministerium bietet Hilfe für die besonders schutzbedürftige Gruppe der schwangeren geflüchteten Frauen. Mehr lesen...

08.12.2016 Empfehlungen zur Weiterentwicklung Früher Hilfen veröffentlicht Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) hat den 2016er Bericht zur Bundesinitiative Frühe Hilfen herausgegeben. Mehr lesen...

24.08.2016 Handlungsempfehlungen zur Ernährung und Bewegung von Säuglingen und stillenden Frauen. Netzwerk Gesund ins Leben aktualisiert Informationen Mehr lesen...

27.06.2016 Initiative zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs "Trau dich!" bietet Informationen für Kinder, Eltern und Multiplikatoren Mehr lesen...

12.05.2016 Wenn das Kind Alkohol trinkt: Hilfen für Eltern. Beraterinnen und Berater der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BZgA wissenschaftlich gesicherte Antworten und pädagogisch bewährte Tipps. Mehr lesen...

16.07.2015 Väter auf die Geburt vorbereiten Mehr lesen...

13.07.2015 Prävention braucht Partner: Planungshilfe für kommunale Gesundheitskonferenzen veröffentlicht Publikation für alle, die sich in Kooperationssystemen in NRW engagieren bzw. die künftig koordinierende Aufgaben übernehmen sollen. Mehr lesen...

19.06.2015 Schon 200 Kindergärten machen mit Das Präventionsangebot "Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung" ist ein Erfolgsmodell in NRW Mehr lesen...

13.05.2014 Konsequenter Nichtraucherschutz in NRW Am 1. Mai 2014 war das neue Nichtraucherschutzgesetz in NRW seit einem Jahr in Kraft. NRW-Gesundheitsministerin Steffens zieht erste Bilanz. Mehr lesen...

13.05.2014 Süße Versuchung: E-Shishas erobern den Schulhof Mehr lesen...

03.02.2014 Werkbuch Präventionskette Mehr lesen...

01.02.2013 Neues Nichtraucherschutzgesetz NRW verabschiedet Ausnahmen vom Rauchverbot für den Gaststättenbereich werden ab dem 01. Mai 2013 nicht mehr bestehen. Mehr lesen...

05.03.2012 Online-Gruppen bei Ess-Störungen Mehr lesen...

11.11.2010 Initiative bauchgefühl Mehr lesen...

Ende des Inhaltsbereiches
Zum Hauptmenü springen